Die Rückstandskontrolle (PAK) durch ein unabhängiges Institut

Das renommierte Labor Institut Heidger KG prüft jedes unserer Vodkamuster Qualitativ wie Quantitativ auf Rückstände, auf sogenannte PAK (Polyzyklischen Aromakohlen Wasserstoffen). Derzeit wird unser Vodka auf 68 mögliche Rückstände untersucht.
Die Messmethoden sind in den vergangenen Jahren immer ausgefeilter und die Instrumente immer genauer geworden. Heute lassen sich selbst in allen Spirituosen Spuren von Pestiziden nachweisen, die auf Rückstände in der Umwelt zurückzuführen sind und nicht auf die Verwendung unerlaubter Substanzen im Anbau, wie Wachstumsbeschleuniger.


IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB | WIDERUFSBELEHRUNG | VERSANDKOSTEN